Mittwoch, 1. Dezember 2010

Rakubrand in Frankreich / Teil 2

Mit einem Blick in den glühenden Ofen, möchte ich nun den 2.Teil fortsetzen. Außerdem könnt ihr mich in meiner Ausrüstung sehen, die ich brauche, um mich etwas vor der Hitze (immerhin 1000 Grad) zu schützen. Ich benutze einen alten Motarradhelm für den Kopf und extra beschichtete Handschuhe, die die Hitze abhalten können. Der Umgang mit der langen Zange braucht schon etwas Übung, was die Handschuhe in Gr. XL auch nicht gerade vereinfachen. Am Schluss sehr ihr noch einige Stücke, die an diesem Wochenende gebrannt wurden.

Blick in den glühenden Rakuofen

Mit einer langen Zange werden die Objekte aus dem Ofen geholt.

Eine große Kugel im Sägemehl.
Nach dem Räuchern muss die Keramik gesäubert werden.
 
Raku-Fliese mit Vogel
 
Seifenschale aus dem Rakubrand.

Vase / Gefäß mit Stern
Raku-Fisch

Relief mit Fisch aus dem Rakubrand

Kommentare:

  1. Das schaut sehr nett aus, kommt man kaum drauf, dass es erst aus dem Ofen kam, schaut eher sehr alt aus, wie bei einer Grabung....

    Servus und so long
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für beeindruckende Bilder und deine Arbeitskluft ist einfach weltklasse ;o)!Einen wundervollen Restabend und viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog. Ich freue mich über jeden Eintrag.
    Bin begeistert von Deinen herrlichen Keramiken!!
    Die Keramiken mit Gesicht beeindrucken mich sehr.
    Liebe auch die Fische:)
    Gern empfehle ich Deinen Shop weiter.
    LG Gisela, Toronto Canada.

    AntwortenLöschen
  4. c'est très intéressant de voir ton travail et
    très impressionnant aussi ! tes créations sont
    magnifiques ! quel bonheur de pouvoir faire de
    telles choses !!!

    AntwortenLöschen
  5. Sehr gut gelungene Rakustücke
    Liebe Grüsse aus Wien

    AntwortenLöschen
  6. Es hat einen sehr interessanten Blog dank folgen.
    Kreativität und Phantasie Fotos von José Ramón

    Herzlich Willkommen

    AntwortenLöschen
  7. Hola José Ramon, yo entiendo algo de español, también me puede escribir en español.
    Saludos Gaby

    AntwortenLöschen

Hallo und herzlich willkommen. Ich freue mich sehr über Eure Kommentare!